Glasfaser-Gewebe

  • Gut formbar und anschmiegsam
  • Ideal zur Modellierung von bestehenden Formen

Art.-Nr.:
745 314 (0,5 m²)

Produkt Lackiervorbereitung Glasfaser-Gewebe

Eigenschaften

Anwendung:

  • Beseitigung und Überbrückung von Durchrostungen, Rissen, Löchern oder Hohlräumen an Autokarosserien, Wohnwagen, Booten und Behältern oder ähnlichen Gegenständen.
  • Zuerst die Reparaturstelle gründlich mit Auto-K Schleifpapier P60 (grob) von Rost, Lackresten und Fett säubern.
  • Anschließend anschleifen und Auto-K Korrosionsschutz-Grundierung aufsprühen.
  • Benötigte Menge an Auto-K Polyester-Reparaturharz mit ca. 2% Härter gut vermischen.
  • Zugeschnittenes Glasfaser-Gewebe auf einer festen Platte (z.B. Resopal oder Glas) glatt auflegen und das mit Härter versetzte Reparaturharz mit einem Spachtelwerkzeug satt auftragen.
  • Reparaturstelle ebenfalls mit angemischtem Reparaturharz bestreichen.
  • Glasfaser-Gewebe auf die Schadstelle legen und sorgfältig mit dem Spachtelwerkzeug festdrücken.

Produktvorteile:

  • sehr gut formbar und anschmiegsam
  • Anpassung an bestehende Formen

Gebindegröße/Verpackungseinheit:

  • im Polybeutel 255mm Länge x 150mm Breite
  • VPE: 6 Stück pro Karton

Trockenzeit:

  • 20-30 Minuten

Hinweise:

  • Das Glasfasergewebe soll so zugeschnitten werden, daß die Ränder der Reparaturstelle rundum mind. 2cm überdeckt werden
  • Nach der Trockenzeit noch vorhandene Unebenheiten auf der Blechaußenseite mit Auto-K Füllspachtel ausgleichen